Nachdem wir uns vorgestellt hatten, haben wir die Schüler gefragt was sie denn schon über den Klimawandel wissen und haben dies an der Tafel gesammelt (siehe Handout 1 Klimawandel und seine Folgen; Was passiert wenn das Eis schmilzt?).

Dann haben wir ihnen unsere Experiment vorgestellt und während drei Leute in einem anderen Raum Eisstücke mit Hilfe eines Föhns zu Wasser schmelzen durften (siehe Bild 1-3), haben wir mit den restlichen Schülern die Frage Wie gewinnen wir Energie (siehe Handout) beantwortet.

Anschließend haben wir die Klasse in drei Gruppen eingeteilt und die Schüler durften dann das geschmolzene Wasser über unsere selbst gebauten Kästen schütten (siehe Bild 4-5). Wir haben ihnen dazu noch ein paar Bilder von überschwemmten Gebieten gezeigt um ihnen zu erklären das dieses Phänomen nicht so lustig ist wie es vielleicht einige durch das Experiment fanden.

Danach haben wir dann gemeinsam Lösungen gesucht um die Klimaerwärmung aufzuhalten und haben gefragt wie sie denn dazu beitragen können. Die Antworten (siehe Handout 1+2) haben dann zwei Schülerinnen auf ein Plakat geschrieben welches nun im Klassenraum hängt (siehe Bild 6-7).

Zum Schluss haben wir dann noch unser zweites Experiment vorgestellt: Wir haben der Klasse zwei Blumen geschenkt und während die eine Blume durch einen wöchentlich wechselnden Gießdienst gegossen werden soll, bekommt die andere Blume vier Wochen lang kein Wasser.

Zuletzt haben wir dann angekündigt, dass wir in vier Wochen noch einmal kommen um mit ihnen das zweite Experiment auswerten und mit ihnen zu besprechen ob sie ihre Vorschläge von dem Plakat auch in die Tat umgesetzt haben. Dann haben wir noch jedem ein Handout verteilt.

Hanna, Alexandra, Elena, Imke, Tamara

Handout_1.jpg

Handout_2.jpg